Pai Gow Poker Begriffe Glossar

Pai Gow Poker Begriffe Glossar

Auto-Sortier: Es gibt ein paar Online-Casinos, die eine automatische Sortierfunktion bieten, das, wenn Sie wählen, Ihre sieben Karten in die besten zwei Hände automatisch einordnen wird.

Bankier: Das bezieht sich gewöhnlich auf die Hand des Hauses.

Wette: Das ist der Betrag, den Sie auf einer Hand wetten, die Sie spielen.

Kommission: Das ist der Betrag, den das Haus häufig von Gesamtgewinnen eines Spielers nimmt.

Vier-Einer-Art: Vier Karten mit dem gleichen Wert zu haben, die in Ihrer Hand sind.

Hohe Karte: Die höchst Karte, die Sie haben, ist Ihre höchste Karte.

Joker: In Pai Gow ist eine Jokerkarte eine unaufgereihte Karte und kann häufig verwendet werden, um Flushes und Straights während eines Spiels zu vollenden. Plus wenn es nicht ein Teil eines Flushes oder Straights ist, wird es häufig als die höchste Karte aufgereiht.

Paar: Zwei Karten zu haben, die derselben Reihe, aber in einer Hand sind.

Spieler: Sie sind der Spieler oder irgendjemand anderer, der gegen den Bankier oder das Haus spielt.

Push: Das ist, wenn ein Dealer gewinnt mit einer Hand und der Spieler mit dem anderen. Der Spieler gewinnt mit einer hohen Hand und ein Dealer gewinnt mit seinem Low-Hand.

Royal Flush: Fünf Karten zu haben, die ein Teil derselben Klage sind, die von 10 bis Ass in einer Folge, zum Beispiel 10 J Q K A gehen.

Straight: Fünf Karten zu haben, die in ein Absteigen oder das Steigen der Folge wie das 9-8-7-6-5 hineingehen.

Drei-Einer-Art: Drei Karten derselben Reihe zu haben.

Zwei Paare: Zwei Paare in einer Hand zu haben.

', '' ); ?>